BESTATTUNGSARTEN


· ERDBESTATTUNG:

Die Erdbestattung ist die traditionelle Art der Beisetzung. Nach der Aussegnung in der Aufbahrungshalle wird der Sarg im Kondukt in die Kirche zum feierlichen Requiem geleitet. Anschließend folgt der Gang zum Friedhof, wo der Sarg in einem neu erworbenen Grab, oder im Familiengrab zur letzten Ruhe beigesetzt wird.

 

· FEUERBESTATTUNG:

Eine Feuerbestattung darf nur in einem genehmigten Krematorium und mit einem dafür geeigneten Sarg erfolgen. Dabei wird jeder Sarg einzeln eingeäschert. Die Asche kommt in eine Urne, die dann auf verschiedene Weisen beigesetzt werden kann.

Folgende Varianten sind möglich:

Verabschiedung mit Sarg:
Die Verabschiedung findet mit dem Sarg statt, entweder in der Kirche oder in der Aufbahrungshalle, im Anschluss erfolgt die Überführung in das Krematorium. Die Urnenbeisetzung wird zu einem späteren Zeitpunkt im Familienkreis durchgeführt.

Verabschiedung mit Urne:
Der/die Verstorbene wird umgehend mit dem Sarg in das Krematorium überführt, nach Erhalt der Urne erfolgt die Trauerfeier mit Aufbahrung der Urne entweder in der Kirche oder in der Aufbahrungshalle, anschließend findet die Urnenbeisetzung im Friedhof statt.

Urne zu Hause:
In Oberösterreich ist es möglich, die Urne zu Hause oder im Garten beizusetzen. Dafür muss ein geeigneter und pietätvoller Platz geschaffen werden, wo die Urne beigesetzt werden kann. Weiters ist dazu die Genehmigung der zuständigen Gemeinde erforderlich - gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Naturbestattung:
Im Waldfriedhof Waldfrieden Steyrling  ist ebenfalls eine Urnenbeisetzung möglich, wo die Biourne zu einem von ihnen ausgewählten Baum oder bei einer Waldwiese gebettet wird. Gerne informieren und begleiten wir sie bei dieser Art der Naturbestattung.

Edelstein:
Die Firma Mevisto aus Kirchham in Oberösterreich schafft mit der Edelstein-Bestattung eine unvergleichliche Bestattungsform und neue Variante, einen geliebten Menschen immer bei sich zu haben. Für die Herstellung eines personalisierten Edelsteines werden 100 Gramm Asche oder 10 Gramm Haare benötigt.